Release 4.4.0

Version 4.4.0 von Running Diary wurde im Play Store und bei AndroidPIT hochgeladen und steht in Kürze zum Download bereit.

Neue Funktionen

  • Laufart ergänzt
  • Dropbox Backup
  • Ausblenden von Eingabefeldern
  • Hintergrund eines gedrückten Menüpunkts anpasst
  • Trainingsdatum beim manuellen Anlegen mit aktuellem Datum vorbelegen
  • Sortierung in der Equipment-Übersicht geändert
  • kleine Layout-Optimierungen

Fehlerbehebungen

  • Inaktives Equipment wird nun nicht mehr in der Material-Auswahl beim Aufzeichnen oder manuellen Erfassen von Trainingseinheiten angezeigt

Details

Laufart

Beim Trainieren auf einen (Halb-)Marathon unterscheidet man unterschiedliche Arten von Läufen – dies kann nun direkt beim Aufzeichnen eines Lauftrainings oder beim
manuellen Erfassen angegeben werden.

Bei anderen Sportarten steht dieses Feld nicht zur Verfügung und wird ausgeblendet.

Wenn das Feld nicht benötigt wird, so kann man es dauerhaft über die Einstellungen ausblenden (siehe Details im Folgenden)

running_types

Erläuterung der Laufarten:

  • Lockerer Dauerlauf (GA I1)Bei einem lockeren Dauerlauf im GA I1-Bereich sollte der Puls bei 65-75% der maximalen Herzfrequenz3 liegen
  • Lockerer Dauerlauf mit SteigerungsläufenLockerer Dauerlauf mit Steigerungen, in denen über eine kurze Strecke das Tempo kontinuierlich von Trab bis zum Sprint gesteigert wird
  • Flotter Dauerlauf (GA II2)Bei einem Dauerlauf im GA II2-Bereich sollte der Puls bei 76-85% der maximalen Herzfrequenz3 liegen
  • FahrtspielWechselndes Tempo über unterschiedliche Streckenlängen. Hier gibt es keine festen Vorgaben. Das Tempo und die Länge der Abschnitte bestimmt der Läufer selbst.Beim Fahrtspiel oder Intervalltraining kann der Puls auch über längere Strecken bei 86-95% der maximalen Herzfrequenz3 liegen. Diesen Bereich nennt man auch Entwicklungsbereich (EB4).
  • IntervalltrainingIntervalltraining ist der Wechsel zwischen Be- und Entlasten beim Laufen. Dabei dürfen die Pausen zwischen den schnellen Einheiten aber keineswegs so lang sein, dass Sie sich wieder komplett erholen.Beispiel: Lockerer Dauerlauf (10min),
    4 x 5min schnelle Tempoläufe mit 4min Trabpause zwischen den Tempoläufen,
    Lockerer Dauerlauf (10min)
  • Bahntraining
  • WettkampfWettkampfspezifisches Training – hier kann der Puls über kürzere Strecken auch mal > 95% der maximalen Herzfrequenz3 sein.

1 GA I – Grundlagenausdauer I (Gesundheitssport)

Puls bei 65-75% der maximalen Herzfrequenz

2 GA II – Grundlagenausdauer II

Puls bei 76-85% der maximalen Herzfrequenz

3 maximale Herzfrequenz

Die maximale Herzfrequenz ist individuell verschieden. Am Besten führt man z.B. beim Arzt eine Höchstpulsmessung durch. Bei dieser Messung wird der
Maximalpuls ermittelt und die verschiedenen Bereiche GA I, GA II, EB ermittelt.

4 EB – Entwicklungsbereich

Puls bei 86-95% der maximalen Herzfrequenz

Dropbox Backup

Um die Trainingsdaten auch außerhalb des Gerätes zu sichern, wird jetzt ein Backup über Dropbox angeboten. Aktuell handelt es sich um ein manuelles Backup und keine Synchronisierung!

Dabei werden folgende Daten in die Dropbox kopiert:

  • Alle Bilder, die unter SD-Karte/runningdiary/images liegen
  • Alle GPS-Daten, die unter SD-Karte/runningdiary/tracks liegen
  • Die aktuellen Trainingsdaten (als XML-Export)
  • index-Datei

Die Datei index.txt enthält alle Dateinamen, die bereits in das Dropboxkonto hochgeladen wurden. Diese Datei ermöglicht es, dass die folgenden Backups zügig abgeschlossen werden und mit wenig Datenverkehr auskommen.

Wird ein Backup ausgeführt, so wird ein entsprechende Benachrichtigung angezeigt.

Ab Android 4.0 wird in dieser Benachrichtigung der Verlauf der Sicherung dargestellt.
Ist der Vorgang abgeschlossen oder bricht das Backup ab, so wird die Benachrichtigung entsprechend aktualisiert.

backup_pref
notification

Ausblenden von Eingabefeldern

Nicht alle Eingabefelder sind für alle Zielgruppen interessant. Daher kann man jetzt einige Eingabefelder ausblenden.

Zu diesen Feldern gehört auch die neu ergänzte Laufart. Da die Art des Laufes meist nur für diejenigen interessant ist, die
auf einen (Halb-)Marathon oder Ähnliches hin trainieren.

Die Auswahl auszublendener Eingabefelder erfolgt über die Einstellungen.

running_types_preference
running_types_selection

Hintergrund eines gedrückten Menüpunkts anpassen

Endlich kann man auch sehen welchen Menüpunkt man gedrückt hat.

dashboard

Sortierung in der Equipment-Übersicht geändert

Equipments innerhalb eines Trainingstyps werden nun absteigend anhand des Kaufdatums sortiert. Inaktives Equipmnet steht immer am Ende.

dashboard