Running Diary 5.0

Der komplette Neubau von Running Diary ist nun endlich abgeschlossen und die App steht im Playstore zum Download bereit. Die App hat ein komplett überarbeitetes Design erhalten und auch unter der Haube wurde einiges verändert.

Es gibt eine FREE Version (RD FREE im Playstore) der App, so wie eine PRO Version (RD PRO im Playstore), die einen zusätzlichen Statistik-Bereich hat und den Nutzer durch eine Gewichts-Protokollierung beim Erreichen eines gewünschten Zielgewichts unterstützt.

 

Datenmigration von Running Diary 4.X zu 5.0

Leider ist eine automatisierte Übernahme der Daten aus der alten App in die neue Version 5.0 technisch nicht einfach realisierbar. Das liegt daran, dass zwei Apps nur Daten untereinander austauschen können, wenn von Beginn an eine sharedUserId in der App definiert wurde. Dies ist in der alten RD Version leider nicht der Fall und aus Sicherheitsgründen kann man das im Nachhinein auch nicht mehr ändern.

Eine Übernahme der Daten aus der alten App ist allerdings innerhalb weniger Minuten möglich. Einzige Voraussetzung ist das Vorhandensein einer Dateimanager-App (beispielsweise ES Datei Explorer).

Das Migrieren der Daten muss dann in den folgenden Schritten erfolgen:

  1. Daten aus der alten App exportieren
    Die Funktion zum Exportieren der Running Diary Daten erfolgt über ein den Punkt „Trainingsdaten exportieren“ unter Einstellungen. Die Daten werden dann im XML Format auf der SD Karte (unter runningdiary/export) gespeichert und können dann auf einem anderen Gerät oder halt RD 5.0 importiert werden
  2. Neue App aus dem Playstore installieren (FREE oder PRO)
  3. RD 5.0 starten und Daten importieren
    Auch in der neuen App sind die Funktionen zum Im- und Export der Trainingsdaten unter Einstellungen zu finden. Nach Klick auf „Trainingsdaten importieren“ muss man das eben exportierte XML File, welche auf der SD Karte unter runningdiary/export abgelegt wurde, nun auswählen und der Import der Daten wird der gestartet. Dieser Vorgang kann je nach Größe der Trainingsdaten einen Moment dauern.

Das folgende Video zeigt die Ausführung der oben genannten Schritte zur Migration der Daten.

Eine Übernahme der Daten hingegen von der freien Version von Running Diary auf die PRO Version wird automatisiert erfolgen. Beim Starten der PRO Version wird bei gleichzeitiger Installation der FREE Version eine Datenübernahme der Daten von der FREE Version angeboten.

Die Dokumentation des Im-/Export Features ist hier zu finden.

How to use the Im-/Export Feature

Introduction 

The im-/export feature allows you to transfer your trainingsdata from one device to another.

This guide describes the feature.

Export Training Data 

First you have to export all data.

Go to preferences and press Export Training Data.

step_1

step_2

step_3

step_4

So your data has been exported to SD-Card. E.g. runningdiary/export/RunningDiary_Export_20160116_114047.xml

Import Training Data 

If you want to import your training data to a new device you have to do the following steps:

  • copy the complete folder „runningdiary“ from your SD-card to the new device
  • install Running Diary on the new device (Link to Google Market)
  • import all training data

step_5

step_6

After confirmation the filemanager of your device will be opened. If you have no filemanager installed please check the market. In this example the ES Datei-Explorer is used.

If you have installed more than one filemanager you have to choose the application to be used.

Then navigate to runningdiary/export and choose the xml that you want to import.

step_7

step_8

The ES Datei-Explorer than want to know how the pick up the file. Choose Normal Android Way in this case.

step_9

Then Running Diary is called back and the import starts.

step_10

step_11

Thats it. Now all your trainings, equipments and preferences has been imported to the new device.

Please notice that the folders tracks and images must be copied to the new device. Otherwise the gps data and the equipment images are missing on the new device.

Running Diary 4.17.0

Version 4.17.0 wurde im Play Store hochgeladen und steht in Kürze zum Download bereit.

Neue Funktionen

  • Trainingstyp Karate ergänzt
  • Übersetzung für Ungarisch (Danke Ughy Balázs)

Fehlerbehebungen

  • Statistiken laufen wieder unter Android 5.0 Lollipop
  • Text-in-Sprache Ausgabe (TTS): Lautstärke der TTS-Ausgabe kann in den Einstellungen um 30% erhöht werden.
  • Kleinere Probleme beim Importieren von Daten behoben
  • Performance optimiert

Release 4.14.0

Version 4.14.0 wurde im Play Store und bei AndroidPIT hochgeladen und steht zum Download bereit.

Neue Funktionen

  • Text-in-Sprache Ausgabe: laufende Musik wird während der Sprachausgaben runter geregelt
  • Trainings-Auflistung: kleines Layout-Update (Jahreszeilen bleiben stehen)

Fehlerbehebungen

  • Text-in-Sprache Ausgabe: ‚kratzige‘ Stimme für Android Geräte mit Version > Jellybean ausgetauscht

Version 4.13.0

Version 4.13.0 wurde im Play Store und bei AndroidPIT hochgeladen und steht zum Download bereit.

Neue Funktionen

  • Neue Statistik: Schnellste Trainingseinheiten (ab Android 4.0)

Details

Neue Statistik: Schnellste Trainingseinheiten (ab Android 4.0)

Der Statistikbereich erhält eine weitere Statistik. Bei den besten Trainingseinheiten kann nun neben längste Strecken auch schnellste Strecken gewählt werden.

Hier werden die Trainingseinheiten mit der schnellsten Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt.

Die Auswertung kann auf ein bestimmtes Trainingsjahr beschränkt werden.

Durch Auswahl eines Eintrages gelangt man in die Trainingsdetails zu der ausgewählten Einheit.

statistic selection
fastest tracks