Release 4.8.0

Version 4.8.0 von Running Diary wurde im Play Store und bei AndroidPIT hochgeladen und steht in Kürze zum Download bereit.

Neue Funktionen

  • Sprachausgabe beim Aufzeichnen von Trainingseinheiten
  • Durchschnittsgeschwindigkeit in Trainingsdetails ergänzt
  • Statistik Beste Trainingseinheiten: Anzahl Ergebnisse nun wählbar (5, 10, 25 oder 50)
  • openweathermap API Update auf Version 2.5

Fehlerbehebungen

  • Wetterermittlung gefixt (lieferte immer 14,8 C und klar)
  • Pause gefixt
  • Layout Fixes für Nexus 5 und weitere

Details

Sprachausgabe beim Aufzeichnen von Trainingseinheiten

In den Einstellungen kann nun die Sprachausgabe aktiviert werden, um beim Aufzeichnen von Einheiten ein Audio-Feedback zu bekommen.

Bei aktiverter Sprachausgabe wird die Android Text-in-Sprache Funktionalität verwendet.

Wenn die „Computerstimme“ nicht zusagt, dann kann man in den Android Einstellungen unter Sprache & Eingabe unter Text-in-Sprach-Ausgabe
versuchen die Ausgabe zu verbessern. Oder man läd sich im Playstore andere Sprachausgabe-Apps runter.

Folgende Ausgaben erfolgen:

  • Aktivität gestartet / pausiert / fortgesetzt / beendet
  • jeden zurückgelegten Kilometer werden Gesamtdistanz, Gesamtdauer und das Tempo für den letzten Kilometer (min/km) ausgegeben
settings

Statistik Beste Trainingseinheiten: Anzahl Ergebnisse nun wählbar (5, 10, 25 oder 50)

Bisher wurden nur die fünf längsten Einheiten zu jeder Sportart dargestellt. Die Anzahl der dargestellten Ergebnisse kann jetzt über die Actionbar
verändert werden – Auswahl: 5, 10, 25 oder 50 Ergebnisse.

settings

Schreibe einen Kommentar